aNGEBOT

ACHTUNG!

Momentan nehme ich bis auf Weiteres keine Betreuungen mehr an. Auch nicht für 2018. 

 

Im Umkreis Steinenbronn, Waldenbuch, Leinfelden-Echterdingen macht sich im Moment eine neue Kollegin selbstständig. Probieren Sie es doch bei ihr!

Dilara Bögl 0175-4760332


Jede gesetzlich versicherte Frau hat Anspruch auf Hebammenhilfe in der Schwangerschaft und im Wochenbett

  • Schwangerenvorsorge: Ist auch bei der Hebamme möglich! Zum Beispiel im Wechsel mit dem Frauenarzt. Dies findet aufsuchend bei Ihnen zu Hause statt. Zweimal die Woche bin ich in der Frauenarztpraxis Dr. Seethaler, um für seine Patientinnen Vorsorge anzubieten. 
  • Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden: bei Beschwerden jeder Art während der Schwangerschaft
  • Vorgespräch: Vor der Wochenbettbetreuung lernen wir uns bei einem Gespräch kenne. Dort können alle offenen Fragen geklärt werden, ich mache mir ein Bild der Schwangerschaft, Krankheitsgeschichte etc. und wir klären wie die Betreuung ablaufen wird. Dieses Gespräch findet immer bei Ihnen zu Hause statt!
  • Wochenbettbetreuung: Im Wochenbett besuche ich Sie und Ihr Kind individuell nach Ihren Bedürfnissen zu Hause. In den ersten zehn Tagen nach der Geburt kann dies falls nötig bis zu zweimal täglich sein. Die Abstände der Besuche werden dann nach Bedarf vergrößert und können bis zum Ende der 12. Lebenswoche stattfinden. 
  • Stillberatung: Nach Ablauf der 12 Wochen bis zum Abstillen bzw. bei nicht gestillten Kindern bis zum 1. Lebensjahr können bei Still- oder Ernährungsproblemen weitere Besuche in Anspruch genommen werden.
  • Aku-Taping: Im Rahmen der Schwangeren- und Wochenbettbetreuung. Aku-Taping kann zum Beispiel bei Schmerzen oder Schwangerschaftsproblemen angewendet werden. Es handelt sich um eine Bindegewebsmassage durch klebende Verbände. Außerdem können Akupunkturpunkte mit einbezogen werden. Die Wurzeln des Aku-Tapings liegt in der chinesischen Medizin.

Privat versicherte Frauen sollten im Vorfeld mit ihrer Versicherung abklären welche Leistungen übernommen werden.

 

Trageberatung:

  • Trageberatung biete ich als Privatleistung an, sie wird nicht von den Kassen übernommen. 
  • Ich berate zu Tragetüchern (kann man von mir ausleihen) und helfe vorhandene Tragehilfen richtig einzustellen. Tragehilfen zum Ausleihen habe ich momentan nicht. Dies können Sie bei anderen Trageberaterinnen im Kreis ausprobieren. 
  • Zeigen einer Bindeweise im Rahmen der Wochenbettbetreuung (meistens Wickel-Kreuz-Trage), inkl. Üben mit Puppe und Kind: 25€
  • Ausführliche Trageberatung inkl. Vortrag über Vorteile des Tragens und Erlernen einer Bindeweise: 45€
  • Folgeberatung (z.B. zu Rücken- oder Hüftbindeweisen): 30€